Benutzerbereich
Aktuell

Der Verkauf der AUGUSTINER BLÄTTER 2019/2020 findet am 26. und 27.11. in der Aula des Stammhauses jeweils in den Mittagspausen statt. Der Preis für ein Exemplar beträgt 6 €. (Geld bitte passend bereithalten.)

====>

Ergänzung zur MNB: im schulischen Ablauf sicherstellen, dass für Lehrer und Schüler regelmäßig das Absetzen der Maske ("zum Durchatmen") ermöglicht wird: 

- bei MNB nach ca. 2 Stunden ununterbrochener Tragedauer

- bei FFP2 Masken (KN 95-Masken) nach ca. 75 Minuten ununterbrochener Tragedauer

--> ca. 30 Minuten Maskenpause

Liebe Eltern, unter "Information" - "Speiseplan Stammhaus" finden Sie die Ankündigung einer Preiserhöhung der Fa. Spalteholz.

Aufgrund des Coronavirus finden auch für Schüler der Sek II die großen Pausen auf dem Schulhof statt. Diese Maßnahme ist zeitlich begrenzt.

Termine

Die Schulsprechstunde kann wegen Corona leider nicht durchgeführt werden. Fragen zur Studien- und Berufsorientierung /Kontakt zur Agentur für Arbeit bitte per Mail an mich.

T. Piotrowski

Downloads
Augustiner-Verein e.V.

Augustiner-Verein e.V.

Der Augustiner-Verein e.V. vereinigt in seinen Reihen vorrangig ehemalige Schüler, Schülereltern, Lehrer und Schüler, aber auch sonstige Freunde unserer Schule.

DIE VEREINSZWECKE SIND:

  • Förderung der Bildung und Erziehung am Gymnasium St. Augustin einschließlich des Internats
  • Sammlung und Beschaffung von Mitteln zur Verwendung für Schule und Internat
  • Unterstützung der Schule bei der Durchführung des Schulkonzeptes
  • Wahrung der Tradition des Gymnasiums St. Augustin, Öffentlichkeitsarbeit
  • Pflege der Verbundenheit zwischen ehemaligen Schülern, Eltern, Freunden und Förderern der Schule
  • Unterstützung der Augustiner-Stiftung Grimma und Beschaffung weiterer Mittel zur Stärkung der Stiftung

Das Gymnasium "St. Augustin zu Grimma" besteht aus dem Stamm- und dem Seumehaus. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass der Verein beide Häuser als eine Einheit sieht und Bemühungen zur weiteren Profilierung mit aller Kraft unterstützt. Seine Mittel setzen sich aus den Mitgliedsbeiträgen (zur Zeit 15 Euro/Jahr) und Spenden zusammen.