Benutzerbereich
Aktuell

Im Amtsblatt der Stadt Grimma, Ausgabe 12/2018, wurde die „Vertiefte sprachliche Ausbildung“ vorgestellt. Als Termin für den Schnupperunterricht wurde der 29.01.2019 genannt, tatsächlich findet dieser am 28.01.2019 um 12.00 Uhr in der Aula des Seumehauses statt. Wir bitten um telefonische Voranmeldung.

Termine

Auch dieses Jahr findet wieder "Schau Rein", Woche der offenen Unternehmen im Zeitraum 11.-16. März 2019 statt. Alle Informationen unter "www.bildungsmarkt-sachsen.de/schau-rein-sachsen.php" .

Am Sonnabend, 2. Februar von 9.00 bis 12.00 Uhr, versammeln sich in der Muldentalhalle in Grimma zahlreiche Firmen und Studienplatzanbieter, um die Schüler von heute über die Berufschancen von morgen zu informieren.

Die nächste Studienberatung durch Frau Obendorf von der Agentur für Arbeit findet am 21.01.2019 in der Bibliothek statt. Für einen Termin kann man sich in die Liste gegenüber dem Lehrerzimmer eintragen.

Fachschaft Russisch

Fachschaft Russisch

Russisch am Gymnasium St. Augustin

Die russische Sprache hat an unserer Schule eine lange Tradition. Seit dem Schuljahr 2004/2005 wird Russisch als 2. Fremdsprache schon ab Klasse 6 gelehrt. Der Zuspruch für unser Fach ist seither erfreulich, so dass wir jedes Jahr eine Klasse eröffnen konnten. Auch in der gymnasialen Oberstufe kann Russisch als Grundkurs weitergeführt werden.
Unsere Arbeit wird seit 2006 sehr aktiv von der Stiftung Deutsch- Russischer Jugendaustausch in Hamburg unterstützt. Gesellschafter sind unter anderem die Robert-Bosch- Stiftung und der Ostausschuss der Deutschen Wirtschaft. Weiterhin engagiert sich auch das Deutsch- Russische Forum e.V. in Berlin für die Verbreitung der russischen Sprache.

Foto: Pixelio.de Harry Hautumm

Wettbewerbe

Im Schuljahr 2018/19 nehmen Lea Mehlhorn und Tara Thalmann Kl.9 und Alxander Scheffler Kl.10 am regionalen Sprachenseminar im Oktober und November in Leipzig teil.

Mit dem Schuljahr 2016/17 ist es möglich Sprachenzertifikate über die Volkshochschule (Informationen unter www.telc.net) zu absolvieren. Das Zertifikat stellt eine zusätzliche Qualifikation für die erworbende Sprachkompetenz dar und ist damit aussagekräftiger als eine Zeugnisnote.

Die Prüfungen finden im November 2018 in Döbeln statt. Folgende Schüler nehmen daran teil: Alina Südemann, Maxi Liebernickel und Alexander Scheffler

Auf die Prüfungen 2019 bereiten sich vor: Lea Mehlhorn, Luisa Patzsch, Anna Wandschneider, Tamino Vogl und Leopold Schubarth.

Unterrichtende Lehrkräfte

Frau Nickel, Frau Krauße, Herr Wendt (Referendar)

Frau Quedenbaum, Herr Mühlner (Fachkonferenzleiter)

Lehrwerke und Arbeitsmaterialien im Russischunterricht

Seit dem Schuljahr 2008/2009 arbeiten wir mit dem neuen Russischlehrwerk von Cornelsen „DIALOG“. Dabei nutzen wir den reichen Fundus an Hör- CDs, Videos und DVDs, Folien, Nachschlagewerken, russischsprachigen Zeitungen und Zeitschriften.
In den Klassen 6-8 wird mit Lehrbuch Конечно vom Klettverlag gearbeitet.