Benutzerbereich
Termine

Die nächste Studienberatung durch Frau Obendorf von der Arbeitsagentur findet am 23.01.2017 im Zimmer S1 der Schulsozialarbeiterin statt. Für einen Termin kann man sich in die Liste gegenüber dem Lehrerzimmer eintragen.

Alle Absolventen unserer Schule sind recht herzlich für den 17. Dezember 2016 in das Stammhaus zum traditionellen Ehemaligenschwof eingeladen. Beginn des Schwofs ist 19 Uhr. Die Improtheatergruppe wird wieder auftreten und Führungen duch das neue "Alte Seminar" sind geplant.

 

 

18.00 Uhr in der Muldentalhalle GGI. Einlass ab 17.15 Uhr! Freie Platzwahl. Eintritt frei! Um eine Spende wird gebeten ==> FLYER

Links
Weihnachtskonzert am 2.12.2016 - es war traumhaft
Neuen Stundenplan beachten. | Neuen Stundenplan beachten.

Weihnachtskonzert am 2.12.2016 - es war traumhaft

Welt- AIDS- Tag am 01.Dezember jeden Jahres

36,7 Millionen Menschen sind nach Angaben der WHO von HIV betroffen. Nur 46% dieser Infektionen können derzeit medikamentös behandelt werden, das heißt, ca. 19 Millionen Menschen werden mit ihrem Schicksal allein gelassen.

Am 01.Dezember ist Welt- Aids- Tag. Es wäre sicher hilfreich für Gremien und Gesellschaften, die sich dem Kampf gegen AIDS verschrieben haben, wenn wir über eine Spendensammlung eine finanzielle Unterstützung ermöglichen würden. Die Schülerinitiative "St. Augustin denkt bunt", der Schülerrat und die Schulleitung des Gymnasiums rufen alle an Schule Beteiligten auf, mit einer Spende dem großen Ziel einer von AIDS befreiten Welt näher zu kommen. Schüler, Eltern und Lehrer werden daher gebeten,  sich nach einer Spende für den oben genannten Zweck in einer der Spendenlisten einzutragen.

Vielen Dank für das Engagement, die bereits traditionelle Bereitschaft zur Unterstützung und zur Spende.

 

Dr. Wolf- Dieter Goecke

Schulleiter

Gratulation zur Goldenen (Charity-)Henne

Zwei mit dem aktuellen Vogelgrippevirus infizierte tote Enten am Leipziger Cospudener See machten Schlagzeilen und waren Ursache der angewiesenen Stallpflicht für in Sachsen lebendes Geflügel.
Für (Edel-)Metall-Geflügel gilt glücklicherweise die Stallpflicht nicht und so kann die Goldene Henne in ihrer zukünftigen Heimatstadt Grimma ungehindert herumwandern. In der Rubrik „Charity“ war ein Grimmaer (oder wohl richtig: Grimmer) Projekt attraktiv genug, um diese sehr populäre und begehrte Auszeichnung in die „Perle des Muldentales“ zu holen (siehe Link1 , Link2)
Obwohl es derzeit opportun zu sein scheint, mangelnde Bereitschaft zu Unterstützung Bedürftiger, fehlende Erfolge bei der Ansprache junger Menschen, gering ausgeprägtes Zusammengehörigkeitsgefühl, Politik- bzw. Handlungsverdrossenheit lediglich mit erhobenem Zeigefinger zu kritisieren, fallen erfreulicherweise immer genügend Menschen aus diesem Raster. Die Substitution des weitestgehend aktionistischen Klischees „Tun statt Reden“, führte zur erfolgreichen Erkenntnis „Nicht nur reden, sondern auch tun“ und damit auch zum Projekt „Dorf der Jugend“. Zu verdanken ist dies insbesondere dem Anlasser Herrn Tobias Burdukat, dem unsere Schule herzlich zu diesem Erfolg, einen Motor gestartet zu haben, gratuliert. Kraftstoff zu dessen Betrieb lieferten viele Menschen und wir sind stolz, dass auch Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums St. Augustin dazu gehören. In der Hoffnung keinen der Engagiertesten unbenannt zu lassen, möchte ich an dieser Stelle besonders hervorheben, dass folgende Schülerinnen und Schüler unserer Schule deutlich am Erfolg des mit der Goldenen Henne ausgezeichneten Projekts beteiligt waren und sind:

Aus der Klassenstufe 10
Vincent Voigt, Kim Linke, Tim Müller, Pauline Schützenberger, Anne Witschel, Jennifer Ruppert, Hanna Siebert, Anastasia Neustadt und Paula Pust.

Aus der Jahrgangsstufe 11
Sarah Lohse, Pauline Steg, Nadine Weishaupt, Martin Lochmann, Constanze Röder, Lea Nestler, Chiara Dietze, Julia Beier, Gina Plobner, Johanna Bahr, Sophie Feil und Maria Hentschel.

Aus der Jahrgangsstufe 12
Anna Maria Erler, Niels Erlecke, Victoria Stiehl und Sarah Baurath.

Danke für Eure Unterstützung dieses wichtigen und richtigen Projekts in einer Zeit der geringeren Interessenlage an solcherart Aktivitäten! Und Dank und Glückwunsch an Herrn Tobias Burdukat!

Dr. Wolf-Dieter Goecke
Schulleiter Gymnasium St. Augustin zu Grimma