Benutzerbereich
Aktuell

Am 17.12.2022 findet nach zweijähriger coronabedingter Pause wieder unser Ehemaligentreffen statt. Alle ehemaligen Abiturienten unserer Schule sind herzlich willkommen. Beginn ist 19 Uhr im Stammhaus in der Klosterstraße.

Die nächste Studienberatung durch Frau Obendorf von der Agentur für Arbeit findet am 12.12.2022 in der Direktorenwohnung neben S 06 statt. Für einen Termin kann man sich in die Liste gegenüber dem Lehrerzimmer eintragen.

Aktuelle Fahrplanänderungen sind künftig immer unter INFORMATION zu finden.

=====>

Die Gewinner des Wettbewerbs "bestes Klassenfoto" der letzten "Augustiner Blätter":

Platz 1: 7/3 (KL: Herr Menzel)

Platz 2: LK 11 EN Ni (Tutorin: Frau Nickel)

Platz 3: 10/4 (KL: Herr Bixl)

Vielen Dank an alle 209 Schüler*innen, die an der Abstimmung teilgenommen haben.

(Es gibt noch einige Exemplare der letzten Ausgabe der "Augustiner Blätter". Bei Interesse kann in den Sekretariaten nachgefragt werden.)

Lernen lernen

Lernen lernen

"Sage es mir, und ich vergesse es;

  Zeige es mir, und ich erinnere mich;

  lass es mich tun, und ich behalte es:" (Konfuzius)

 

Entstehung und Anliegen

Das Curriculum "Lernen lernen" ist ein fester Bestandteil unseres Schulalltags geworden. Der Lehrplan wurde auf der Grundlage zahlreicher didaktisch - methodischer Fachliteratur von einem Lehrerteam unter Mitarbeit von interessierten Eltern entwickelt, diskutiert und als Bestandteil des Schulprogramms erarbeitet.

Neben dem Erwerb von Lernmethoden und  Arbeitstechniken spielt in dieser Ausbildung die Entwicklung von Sozialkompetenz und Werteorientierung eine gleichrangige Rolle. Da die  Schüler durch die veränderten Zugangsbedingungen zum Gymnasium in ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten unterschiedlich ausgebildet sind, versucht dieses Curriculum Grundvoraussetzungen zu schaffen und diese ständig zu erweitern und zu verbessern, um die Schüler zu motivieren und ihnen effektivere Lernstrategien anzubieten, die den Lernerfolg erhöhen können.

 

Aktuell

Das Programm Lernen lernen kann zurzeit nur integriert im Fachunterricht aufgenommen und durchgeführt werden. Die Lehrerinnen und Lehrer können dazu das ausgearbeitete Material einsetzen.